ARMUTSBERICHT DEUTSCHLAND PDF

Either your web browser doesn't support Javascript or it is currently turned off. In the latter case, please turn on Javascript support in your web browser and reload this page. Read article at publisher's site DOI : Baarnhielm S , Saers K. Bollini P , Siem H.

Author:Yor Zulukora
Country:Sweden
Language:English (Spanish)
Genre:Photos
Published (Last):15 July 2019
Pages:269
PDF File Size:11.34 Mb
ePub File Size:7.54 Mb
ISBN:202-7-98341-113-9
Downloads:4055
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Kazile



Armut in Deutschland nimmt dem Armutsbericht zufolge besonders bei Rentnern rasant zu. Besorgniserregend sei zudem die steigende Zahl armer Rentner. Dem Armutsbericht zufolge waren etwa 12,5 Millionen Menschen betroffen — ein Anstieg der Armutsquote von 15 auf 15,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Dem Bericht zufolge ist die Armut zwar landesweit angestiegen. Die Kluft zwischen der am wenigsten und der am meisten von Armut betroffenen Region sei aber im Vergleich zu von knapp 18 auf beinahe 25 Prozentpunkte gewachsen. In Deutschland gelten Singlehaushalte mit einem Einkommen von weniger als Euro pro Monat als arm. Eine Familie mit zwei Kindern gilt unter der Grenze von 1. Vom Risiko, arm zu werden, sind dem Bericht zufolge vor allem Alleinerziehende Frauen betroffen — mehr als 40 Prozent.

Deutschland habe offensichtlich Verteilungsprobleme bei zunehmendem Wohlstand. Zwischen und will das Ministerium mit dem geplanten Bundesprogramm Die Zahl der Armen stieg hier geradezu dramatisch: um 48 Prozent seit Auch der Sozialverband VDK zeigte sich besorgt. Statistik: Armut in Europa. Nutzungsbedingungen Kontaktieren Sie uns.

Subscribe to our newsletters Subscribe.

HTA 711-01 PDF

Navigation und Service

.

INTOXICACION POR THINNER PDF

Armut in Deutschland: Mindestlohn wird dramatische Entwicklung nicht stoppen

.

DEPANNAGE BRULEUR FIOUL PDF

Armutsbericht Deutschland: Reicher Süden und armer Osten

.

3RU1136 4FB0 PDF

Armutsbericht Deutschland: Reicher Süden und armer Osten

.

Related Articles